News

Vitamin B12-Mangel: Sehstörungen und Blindheit möglich


Sehstörungen durch einen Vitamin B12-Mangel

Ein Mangel an Vitamin B12 kann ernsthafte Komplikationen verursachen. Wenn Sie eine Veränderung Ihrer Sehkraft feststellen, kann dies die Folge eines langfristigen B12-Mangels sein. Dieser Mangel kann im weiteren Verlauf sogar zur Blindheit führen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Bei einer Untersuchung wurde festgestellt, dass ein Mangel an Vitamin-B12 zu Sehstörungen führen kann. Die Ergebnisse der Studie wurden in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Optometric Education“ veröffentlicht.

Aufgaben von Vitamin B12

Vitamin B12 erfüllt eine Vielzahl wichtiger Funktionen im Körper. Vitamin B12 spielt eine Schlüsselrolle bei der DNA-Bildung, indem es die Nerven- und Blutzellen gesund hält und die normale Gehirnfunktion aufrechterhält. Das Vitamin kommt von Natur aus in einer Reihe von Nahrungsmitteln vor, so dass ein Mangel an bestimmten Lebensmitteln zu einem Vitamin B12-Mangel führen kann.

Sehstörungen durch Vitamin B12-Mangel

Aufgrund der essentiellen Rolle des Nährstoffs im Körper kann ein längerer Mangel zu einer Reihe von potenziell schwerwiegenden Komplikationen führen. Nach Angaben der britischen Gesundheitsbehörde NHS kann ein langfristiger Mangel neurologische Veränderungen (beispielsweise Sehstörungen) verursachen.

Optischen Neuropathie durch Vitamin B12-Mangel?

Bei der Untersuchung wurde nach einen Zusammenhang zwischen Sehproblemen und einem B12-Mangel gesucht. Dabei wurde ein Zusammenhang mit der sogenannten optischen Neuropathie festgestellt. Diese Schädigung des Sehnervs kann zur Erblindung führen, wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt.

Was ist die optische Neuropathie?

Die optische Neuropathie ist eine seltene Komplikation eines B12-Mangels, die zu einem progressiven, beidseitigen Sehverlust führt, welcher schmerzlos verläuft und oft mit einer verminderten Farbsehschärfe einhergeht.

Weitere Folgen des Vitamin B12-Mangels

Zusätzlich zu den Sehproblemen gibt es weitere langfristige Komplikationen, wie beispielsweise Gedächtnisverlust, Parästhesie, der Verlust der physischen Koordination (Ataxie) und eine Schädigung von Teilen des Nervensystems (periphere Neuropathie), insbesondere in den Beinen.

Wie kann Vitamin B12-Mangel festgestellt werden?

Laut NHS können sich neurologische Probleme entwickeln, welche irreversibel sind. Ein B12-Mangel sollte unbedingt frühzeitig behandelt werden. Verschiedene Arten von Bluttests können durchgeführt werden, um Menschen mit einem möglichen Vitamin B12- oder Folatmangel zu identifizieren. Eine Behandlung des Vitamin B12-Mangels hängt davon ab, was die genaue Ursache der Erkrankung ist.

Injektionen von Vitamin B12 können helfen

Wenn der Mangel durch eine perniziöse Anämie, eine Autoimmunerkrankung, die den Körper daran hindert B12 aufzunehmen, verursacht wird, werden normalerweise Injektionen von B12 empfohlen. Es gibt zwei Arten von Vitamin B12-Injektionen: Hydroxocobalamin und Cyanocobalamin.

Vitamin B12 Tabletten bei falscher Ernährung?

Wenn einfach ein normaler Mangel an diesem Vitamin vorliegt, welcher durch die Ernährung verursacht wird, können Vitamin-B12-Tabletten verschrieben werden, welche täglich zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden müssen.

Wie lange müssen Vitamin B12-Tabletten eingenommen werden?

Wenn Menschen Schwierigkeiten haben, ausreichend Vitamin B12 über ihre Ernährung zu sich zunehmen, wie beispielsweise Personen, die sich vegan ernähren, benötigen sie möglicherweise lebenslang Vitamin-B12-Tabletten. Es ist möglich, auch wenn es nur selten vorkommt, dass Menschen mit einem durch eine schlechte Ernährung verursachten Vitamin B12-Mangel geraten wird diese Tabletten abzusetzen, sobald sich ihr Vitamin B12-Spiegel wieder normalisiert und ihre Ernährung verbessert hat.

Welche Lebensmittel enthalten viel Vitamin B12?

Wenn Sie in Ihrer Ernährung mehr Vitamin B 12 zu sich nehmen wollen, gibt es verschiedene Lebensmittel, welche gute Quellen für Vitamin B12 sind. Zu diesen Lebensmitteln gehören beispielsweise Fleisch, Lachs, Kabeljau, Milch, Milchprodukte und Eier.

Alternativen für Vegetarier und Veganer

Wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind oder nach Alternativen zu Fleisch- und Milchprodukten suchen, gibt es jedoch auch andere Lebensmittel, die Vitamin B12 enthalten. Zu den B12-Alternativen gehören beispielsweise Hefeextrakt und einige angereicherte Frühstückszerealien und Sojaprodukte. (as)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen:

  • Amber R. Scharnweber, Richard J. Zimbalist: Vitamin B12 Deficiency Optic Neuropathy: a Teaching Case Report, in Optometric Education (Veröffentlicht Volume 42, Number 3, Summer 2017), Optometric Education


Video: Vitamin B12 - Mangel, Symptome, Bedarf u0026 Quellen (Juli 2021).