News

Knorr-Rückrufaktion: Vegane Bratensoße falsch ausgezeichnet


Falsch deklariert: Mögliche Gesundheitsrisiken für Allergiker

Vegane Bratensoße – hört sich vom Grundsatz her schon verdächtig an. Wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sowie die Unilever Deutschland Holding GmbH nun mitteilt, wurde ein Knorr-Produkt fälschlicherweise als vegan ausgezeichnet und es wird deshalb zurückgerufen.

Es handelt sich um das Produkt „KNORR Fix für Sauerbraten“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten Ende Dezember 2020, Januar 2021, Februar 2021 und März 2021. Die fälschlicherweise als vegan ausgezeichneten Produkte enthalten Molkenerzeugnisse und Milchzucker und sind für eine vegane Ernährung somit nicht geeignet. Zudem besteht eine Gefahr für Milcheiweiß-Allergikerinnen und -Allergiker.

Falsches Logo aufgedruckt

„Leider ist bei der letzten Verpackungsänderung unseres Produktes Knorr Fix für Sauerbraten ein Fehler aufgetreten“, gibt die Unilever Deutschland Holding GmbH in einer Kundeninformation zu dem Rückruf bekannt. Die Produktverpackung wurde fälschlicherweise mit dem EVU Vegan Logo ausgezeichnet. Das Produkt enthalte aber tierische Milcheiweiße. Auf der Zutatenliste sei dies korrekt angegeben.

Für Nicht-Allergiker ungefährlich

„Für Konsumenten mit Milcheiweiß-Allergie, die vor Produktverzehr nur das EVU Vegan Logo und /oder die vegane Zubereitungsempfehlung beachten, besteht das Risiko einer allergischen Reaktion“, warnt Unilever. Die Produkte werden deshalb aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zurückgerufen. Von diesem Deklarationsfehler abgesehen, sei das Produkt aber qualitativ einwandfrei.

Betroffene Produkte bei Unilever melden

Nach Angaben von Unilever sollen die betroffen Produkte nicht in die Einkaufsstätten zurückgebracht werden. Stattdessen sollen sich Verbraucherinnen und Verbraucher, die ein fehlerhaftes Produkt entdeckt haben, unter der gebührenfreien Nummer 0800 / 5858555 oder unter der E-Mail-Adresse [email protected] unter Angabe des Betreffs „Knorr Fix für Sauerbraten“ melden. Laut Unilever erhalten die Konsumenten eine Entschädigung. (vb)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Diplom-Redakteur (FH) Volker Blasek

Quellen:

  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: Knorr Fix für Sauerbraten-Rückruf (Veröffentlicht: 20.01.2020), lebensmittelwarnung.de



Video: Quinoa mit Brokkoli. 5 Sterne Sauce . Vegan (Juli 2021).