News

Fitness-Programm soll Heilungschancen bei Krebs verbessern


Fitness-Plan soll die Genesung von Krebspatienten fördern

In England startet zur Zeit ein neuartiger Behandlungsansatz bei Krebs. Betroffene nehmen vor der eigentlichen Behandlung an einem speziellem Trainingsprogramm teil. Ein Mix aus Cardio- und kraftbasiertem Training sowie Ernährungsberatung und psychischer Unterstützung soll den Behandlungserfolg der eigentlichen Krebstherapie verbessern.

Mehr als 500 Patientinnen und Patienten nehmen bereits an dem Trainingsprogramm im Großraum Manchester teil. Weitere 2.000 Betroffene werden voraussichtlich in den nächsten zwei Jahren teilnehmen. Ähnliche Trainingscentren sollen in Yorkshire, Leicester und London entstehen. Die englische Gesundheitsbehörde NHS verspricht sich von dem Programm bessere Heilungschancen, da die Betroffenen körperlich und mental fitter in die belastende Therapie starten.

Krebsbehandlungen fordern einen Tribut

„Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass es sich wirklich lohnt, vor einer Chemo oder einer größeren Operation zu versuchen, fit zu werden”, erläutert Simon Stevens, der Vorsitzende der NHS, gegenüber den englischsprachigen Medien. Die Krebsbehandlung fordere einen Tribut vom Körper. Je fitter eine Person sei, desto besser stehen die Chancen auf den Erfolg.

Die Genesung beginnt vor der Behandlung

Durch das neue Fitness-Programm bereite man die eigene Genesung bereits vor dem Beginn der Behandlung vor. „Man sagte mir, ich würde zwei bis vier Wochen im Krankenhaus bleiben. Nun, ich war innerhalb von neun Tagen wieder draußen. Ich konnte es nicht glauben. All das ist dem Fitness-Programm zu verdanken – es war wunderbar“, berichtet Programmteilnehmer David Fowles gegenüber dem Nachrichtensender BBC.

Durch das zuvor absolvierte Fitnessprogramm erholte sich der 68-jährige Rentner wesentlich schneller von der über zehnstündigen Operation. Vor dem Trainingsprogramm trieb Fowles nicht viel Sport. „Hätte mir vor der Behandlung jemand gesagt, dass ich ins Fitnessstudio gehen würde, hätte ich ihn ausgelacht“, so der Rentner.

Prähabilitation für Krebs-Betroffene

„Es mag zwar außergewöhnlich erscheinen, dass neu diagnostizierte Patienten an Trainingskurse und Personal Trainer überwiesen werden, aber wir wissen, dass die Prähabilitation Menschen in dieser schwierigen Zeit dabei unterstützen kann, sich sowohl körperlich als auch geistig auf die Behandlung vorzubereiten, wieder ein Gefühl der Kontrolle zu erlangen und ihre Gesundheit langfristig zu verbessern“, fügt June Davis hinzu, die als Beraterin bei der Macmillan-Krebshilfe arbeitet. (vb)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Diplom-Redakteur (FH) Volker Blasek

Quellen:

  • BBC: NHS to offer cancer patients 'prehab' fitness plan 'to boost recovery' (Abruf: 27.12.2019), bbc.com



Video: Metastasen: Entstehung und Eindämmung. W wie Wissen (Juli 2021).