News

Große Hackfleisch-Rückrufaktion: Kaufland ruft verunreinigtes Rinder-Hack zurück

Große Hackfleisch-Rückrufaktion: Kaufland ruft verunreinigtes Rinder-Hack zurück


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Plastik-Fremdkörper im Rinder-Hackfleisch von Kaufland

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sowie die Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG warnen derzeit vor einem verunreinigten Hackfleisch, das in verschiedenen Verpackungsgrößen bei Kaufland angeboten wurde.

Es handelt sich um das Produkt „K-Purland Rinder-Hackfleisch“ in den Größen 300 Gramm, 500 Gramm sowie 1000 Gramm. Die betroffenen Artikel haben alle das Mindesthaltbarkeitsdatum 01. Juli 2019 und wurden bei den Kaufland-Filialen in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland Pfalz angeboten. Produziert wurde das Rinder-Hackfleisch von dem Hersteller Kaufland Fleischwaren Möckmühl.

Bitte nicht mehr verzehren

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft Kaufland das oben genannte Produkt zurück. Das Hackfleisch ist möglicherweise mit kleinen roten Plastik-Fremdkörpern kontaminiert und sollte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verzehrt werden.

Ware kann bei Kaufland abgegeben werden.

Wie Kaufland mitteilt, wurde das betroffene Rinder-Hackfleisch bereits aus dem Verkauf entfernt. „Verbraucher können das Produkt in jedem Kaufland gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons“, schreibt Kaufland in einer Kundeninformation auf der Firmenwebseite. Andere K-Purland Produkte oder Verbrauchsdaten seien nicht von dem Rückruf betroffen. (vb)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Diplom-Redakteur (FH) Volker Blasek

Quellen:

  • Kaufland: Rückruf: K-Purland Rinder-Hackfleisch 300 g, 500 g, 1000 g (Abruf: 29.06.2019), kaufland.de
  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: K-Purland Rinder-Hackfleisch vom Simmentaler Rind (Abruf: 29.06.2019), lebensmittelwarnung.de


Video: SO WIRST DU GEBANNT! Clash of Clans CoC (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Laszlo

    Es tut mir leid, dass ich dir nicht helfen kann. Ich hoffe, Sie finden die richtige Lösung.

  2. Albinus

    Entschuldigung dafür, dass ich mich einmische... An mir eine ähnliche Situation. Ich lade zur Diskussion ein. Schreib hier oder per PN.

  3. Clintwood

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben