News

Rückruf für Mais aus der Dose wegen Glasteilen

Rückruf für Mais aus der Dose wegen Glasteilen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verunreinigung durch Glasteile: Großhändler ruft Dosenmais zurück

Die Eurogast Österreich GmbH hat einen Rückruf für Mais aus der Dose gestartet. In dem Produkt könnten sich Glasteile befinden. Verbraucher werden aufgefordert, die betroffene Ware nicht zu verzehren.

Mögliche Verunreinigung durch Glasteile

Der Großhändler für Gastronomie, Hotellerie und Großküche, Eurogast Österreich, ruft Dosenmais zurück, weil bei einer Qualitätskontrolle „eine mögliche Verunreinigung durch Glasteile festgestellt“ wurde, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Bei dem Rückruf handelt es sich um das Produkt „Knackig-junger Zuckermais“ der Marke Eurogast, Füllgewicht 2120 g, Abtropfgewicht 1775 g, Charge: MHD 31.12.2021.K198 20:13.

Ware soll nicht verzehrt werden

Das Unternehmen weist darauf hin, dass die betroffene Ware aus den Regalen entfernt wurde.

„Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, dieses Produkt nicht zu verzehren“, heißt es in de Mitteilung.

Und: „Alle Kunden, die eines der eventuell betroffenen Produkte bereits gekauft haben, sollen sich umgehend bei ihrem Eurogast Partner melden, der Mais wird kostenlos ausgetauscht.“

Glassplitter können zu ernsthaften Verletzungen führen

Lebensmittel, die Glassplitter oder Glasscherben enthalten könnten, sollten grundsätzlich nicht mehr konsumiert werden.

Diese können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum oder auch zu inneren Verletzungen führen.

In der Lebensmittelproduktion kann es aufgrund von Fehlern in den Herstellungsprozessen immer wieder zu Verunreinigungen oder Fremdkörpern wie Glas-, Aluminium- oder Plastik-Rückständen kommen. (ad)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen:

  • Eurogast Österreich: Rückruf aus vorbeugenden Verbraucherschutzes Eurogast Zuckermais: https://eurogast.at/wp-content/uploads/2019/06/R%C3%BCckruf-aus-vorbeugenden-Verbraucherschutzes-Eurogast-Zuckermais_18062019_final.pdf (Abruf: 22.06.2019)



Video: Mais anbauen Indianerbeet Milpa anlegen Zuckermais im Garten (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Gerrit

    Ich denke, es wurde bereits besprochen.

  2. Divyanshu

    Einen Fehler machen.

  3. Lavy

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  4. Eadig

    Vielleicht werde ich mich weigern)))

  5. Lifton

    Bemerkenswert! Danke!

  6. Fitzpatrick

    Ich entschuldige mich, es gibt ein Angebot, auf andere Weise zu gehen.

  7. Symer

    Interesting site, but you need to add more articles



Eine Nachricht schreiben