Kategorie Darm

Warum Insulin vor Darmkrebs schützt
Darm

Warum Insulin vor Darmkrebs schützt

Studie: Insulinresistenz erhöht das Darmkrebs-RisikoDeutsche Stoffwechselforschende entschlüsselten kürzlich den Zusammenhang zwischen Insulinresistenz und Darmkrebs und erklärten damit auch, warum Übergewicht Krebs auslösen kann. Während ihrer Studienarbeit entdeckte das Team eine bislang unbekannte Wirkungsweise von Insulin.

Weiterlesen

Darm

Expertin: Nichts ist noch gesünder als die Rote Beete

Die gesundheitlichen Vorteile von Roter Beete sind kaum zu übertreffenRote Beete ist das Superfood überhaupt. Dennoch fristet das rote Gemüse noch immer ein Nebenrolle bei der Zubereitung von Speisen. “Wenn es um den Vergleich zwischen gesunden Lebensmitteln geht, ist die Rote Rübe kaum zu schlagen”, betont die renommierte Ernährungsexpertin Anya Guy von der Mayo Clinic.
Weiterlesen
Darm

Darmgeräusche – Ursachen und Therapie

Darmgeräusche sind unangenehm. Wenn der Darm blubbert, gurgelt oder stöhnt, dann hören das auch Anwesende – manchmal aus mehreren Metern Entfernung. Doch wie kommen diese Töne überhaupt zustande?Was passiert im Darm?Der Magen-Darm-Trakt sieht aus wie ein schlaffer Dudelsack, an den Magensack schließen sich die Schlaufen des Dick- und Dünndarms an.
Weiterlesen
Darm

Warum Kaffee den Stuhlgang fördert – das große Geschäft nach dem morgendlichen Kaffee

Wie Kaffee den Darm beeinflusstWer regelmäßig Kaffee trinkt kennt den Effekt: Nach der morgendlichen Tasse Kaffee wird erstmal das stille Örtchen aufgesucht. Doch ist es wirklich der Kaffee, der unsere Verdauung in Bewegung bringt? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine aktuelle Studie.Ein Forschungsteam aus Texas untersuchte kürzlich, ob Kaffee tatsächlich eine Wirkung auf den Darm hat.
Weiterlesen
Darm

Falsche Ernährung: Übersättigte Darmbakterien bringen unsere Darmflora aus der Balance

Zusammenhang zwischen moderner Ernährung und ZivilisationskrankheitenFuttern wir uns krank? Ein Kieler Forschungsteam stellt mit einer neuen Hypothese die gesamte moderne Ernährung in Frage. Die Forschenden machen das ständige Überangebot an Nahrungsmitteln verantwortlich für viele chronische Darmentzündungen, die seit dem Ende des zweiten Weltkrieges schlagartig angestiegen sind.
Weiterlesen
Darm

Ist die Einnahme von Probiotika ungesund?

Können Probiotika sich negativ auf Bakterien im Darm auswirken?Seit längerer Zeit ist über sogenannte Probiotika bekannt, dass sie einen positiven Einfluss auf die Bakterien in unserem Darm haben. Forschende fanden jetzt allerdings heraus, dass Probiotika im Darm auch bewirken können, dass dort vorkommende Bakterien weniger wirksam funktionieren oder sich sogar komplett gegen ihren Wirt wenden.
Weiterlesen
Darm

Hoch dosierte Vitamin-D-Einnahme hilft gegen chronische Darmentzündungen

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind ein weit verbreitetes KrankheitsbildChronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) gehören in der heutigen Zeit zu den am weitesten verbreiteten chronischen Krankheiten. Allein in Europa sind drei Millionen Menschen betroffen. Die meisten erkrankten Patienten leiden dabei an Colitis ulcerosa und Morbus Crohn.
Weiterlesen
Darm

Warum Insulin vor Darmkrebs schützt

Studie: Insulinresistenz erhöht das Darmkrebs-RisikoDeutsche Stoffwechselforschende entschlüsselten kürzlich den Zusammenhang zwischen Insulinresistenz und Darmkrebs und erklärten damit auch, warum Übergewicht Krebs auslösen kann. Während ihrer Studienarbeit entdeckte das Team eine bislang unbekannte Wirkungsweise von Insulin.
Weiterlesen
Darm

Krebsvorsorge durch neuen Darmkrebs-Frühtest für daheim – Krankenkassenleistung

So einfach kann Darmkrebs-Vorsorge seinEin amerikanisches Forschungsteam rät zu einer neuen Methode zur Früherkennung von Darmkrebs. Der Test kann einfach zu Hause durchgeführt werden und erfordert weder eine ärztliche Untersuchung noch eine Darmspiegelung, vor der sich viele Personen gerne drücken. Anhand einer einfachen Stuhlprobe kann mithilfe des Tests eine Darmkrebs-Erkrankung mit 80 prozentiger Wahrscheinlichkeit erkannt werden, zeigt eine aktuelle Studie.
Weiterlesen
Darm

Durch übermäßig langes Fernsehen erhöht sich unser Darmkrebs-Risiko erheblich

Wie sich das Fernsehen auf das Risiko für Darmkrebs auswirktViele Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit sitzend vor dem Fernseher. Zu wenig Bewegung und dauerhaftes Sitzen sind aber nicht gut für die Gesundheit. Mediziner fanden jetzt heraus, dass die sitzende Zeit vor dem Fernseher und sitzende Zeit allgemein, zu einer Erhöhung des Risikos für Darmkrebs beiträgt.
Weiterlesen
Darm

Nützliche Bakterien: So hilft der Magen dem Darm auf die Sprünge

Filterfunktion entdeckt: Magen reichert Mikroorganismen gezielt an und abFrüher ging die Wissenschaft davon aus, dass die Magensäure fast alle Mikroorganismen abtötet. Doch das ist offenbar nicht der Fall. Denn in einer Studie hat sich nun gezeigt, dass der Magen Mikroorganismen gezielt an- und abreichert und gefiltert an den Darm abgibt.
Weiterlesen
Darm

Bestimmter Stress der Darmflora provoziert Krebs-Tumore

Stress in der Darm-Mikrobiota fördert TumorwachstumZellstress in Kombination mit Veränderungen in der Darmflora treibt im Dickdarm das Tumorwachstum an. Zu diesem unerwarteten Ergebnis kommt ein deutsches Forschungsteam bei der Untersuchung von Darmbakterien. Diese Erkenntnis ist völlig neu. Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, dass Darmbakterien in Kombination mit Zellstress lediglich an der Entstehung entzündlicher Darmerkrankungen beteiligt sind.
Weiterlesen
Darm

Neues Wissen: Probiotika können unserer Darmflora auch sehr schaden

Experten untersuchen die Einnahme von ProbiotikaEine Untersuchung zeigte, dass die Einnahme von Probiotika scheinbar nicht für alle Menschen zu empfehlen ist. Eigentlich werden Probiotika häufig als Heilmittel für verschiedene Arten von Verdauungsbeschwerden angepriesen, aber Experten behaupten, dass Probiotika im Zusammenhang mit Antibiotika auch sehr schwere Störungen im Darm verursachen können.
Weiterlesen